Einweihung Synagoge Speyer

09.11.11 Nach 73 Jahren hat die traditionsreiche SCHUM-Stadt Speyer nach erfolgreich abgeschlossenem Umbau der ehemaligen katholischen Kirche St. Guido mit der heutigen festlichen Einweihung und Segnung der Synagoge “Beith-Schalom” (Haus des Friedens) wieder eine Synagoge, hinten die Direktoren der Kreis- und Stadtsparkasse Speyer Uwe Woehlert und Uwe Geske, sowie der Vorstandssprecher der Volksbak Kur- und Rheinpfalz Rudolf Mueller

Bookmark the permalink.

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.