Einweihung Synagoge Speyer

09.11.11 Nach 73 Jahren hat die traditionsreiche SCHUM-Stadt Speyer nach erfolgreich abgeschlossenem Umbau der ehemaligen katholischen Kirche St. Guido mit der heutigen festlichen Einweihung und Segnung der Synagoge “Beith-Schalom” (Haus des Friedens) wieder eine Synagoge, Architekt Prof. Alfred Jacoby, der Vorsitzende der Juedischen Gemeinden Rheinland-Pfalz Dr. Peter Waldmann, Landtagspraesident Joachim Mertes, MDL Friederike Ebli, MDL und Fraktionsvorsitzende CDU Julia Kloeckner, Fraktionsvorsitzender Die Gruenen Daniel Koebler, MDB Norbert Schindler

Bookmark the permalink.

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.